XGames - Der DVD & Spielemarkt in Österreich und Deutschland

 
 

XGames Franchising - Gemeinsam in die Zukunft

Franchisenehmer Beitrag « zurück

XGames Duisburg

 

Hallo zusammen ich heiße Thomas Walker komme aus Duisburg, bin 24 Jahre alt und ganz frisch

bei X-Games seit dem 08.09.2012 =)

 

Ich möchte euch hier gerne kurz erzählen wie Ich zu X-Games gekommen bin und wie meine bisherigen Erfahrungen mit dem Franchisesystem/Team waren bzw. sind.

 

Von 2006- 2009 habe ich eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann gemacht und nach bestandenem Abschluss habe ich einen Job als Vermögensberater auf selbständiger Basis angenommen. Habe jedoch schnell festgestellt dass mich diese Arbeit nicht komplett ausfüllt und glücklich macht.  Ich habe mich dann also dafür entschieden einen Cut zu machen und habe dann ein Studium begonnen,  aber weiterhin die Augen nach einem richtig guten Job  offen gehalten. Irgendwann dachte ich mir „ Hey du hattest doch eigentlich auch immer mal daran gedacht dich selbstständig zu machen? Ganz alleine ins kalte Wasser geschmissen werden wäre jetzt nichts aber warte es gibt doch Franchisesysteme!“

Also besagtes Wort in eine Suchmaschine eingegeben und sofort fand ich viele gute Portale. Die erste Homepage wurde von mir sofort angeklickt. Ich überlegte welche Bereiche mich Interessieren und ziemlich schnell sprang mir X-Games ins Auge.

Nachdem ich mir auch ein paar andere Systeme angeschaut habe war meine Entscheidung ziemlich schnell gefällt. XGames soll es sein=). Also den Telefonhörer geschnappt Uwe angerufen und knapp ein Jahr Später steh ich nun in meinem eigenen Laden… echt genial! =) Ich bin bis jetzt echt sehr zufrieden! Alles was mir versprochen und zugesichert wurde, wurde auch gehalten!

 

Egal mit wem ich bis jetzt zu tun hatte sei es Uwe, Holger, einen der Schallers oder sonst einen anderen XGames  Partner, alle waren immer sehr freundlich, zuvorkommend und sehr hilfsbereit.Wenn man hier von einer großen Familie spricht ist das echt nicht übertrieben. Ich kann nur jedem  der vorhat sich Selbstständig zu machen und auch eine Affinität zu Videospielen besitzt, sich doch einmal genauer mit XGames zu beschäftigen.

 

Wenn jemand echtes Interesse hat dann kann man mich auch gern Kontaktieren, dann kann ich euch meine Erfahrungen gerne noch einmal genau schildern.

 

Gruß an Alle

Thomas

 

_____________________________________________________________________________________________

 

XGames Datteln

 

Hi, mein Name ist Mike und ich bin euer Xgames-Partner in Datteln und wie ich zu sagen pflege, bin ich Gamer von Geburt an.
Bevor ich mir jedoch den Traum von einem eigenen Gamestore erfüllen konnte, gab es noch ein paar andere Stationen im meinem Leben die ich hinter mich gebracht habe.
Dazu zählt der Beginn meiner Ausbildung zum Kfz.-Mechaniker im Jahre 2000. Mein Traumjob war es von beginn an nicht, wobei wahrscheinlich die wenigsten mit 17 Jahren wirklich wissen was ihr Traumberuf ist.


Ich habe mich trotzdem wacker geschlagen und wurde in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Als es dann 2008 das erste mal mit der Firma bei der ich beschäftigt war  in Richtung Insolvenz ging kamen die ersten Gedanken an einen Branchenwechsel auf.
Zu dieser Zeit war meine Frau bereits mit meinen beiden Töchtern Lea und Emily schwanger.
Ja, richtig, Zwillinge. Halbe Sachen hab ich noch nie gemacht :-) Glücklicherweise fand sich ein Investor der es ermöglichte den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten. Die Hoffnung war groß, dass es nach dem Neustart wieder nach vorne geht und die Versprechungen die mir gegenüber gemacht wurden auch erfüllt werden.


Da wir in der Werkstatt eine super Mannschaft waren und ich meinen Servicetechniker bezahlt kriegen sollte, verschwanden die Gedanken an den Branchenwechsel.
Leider hielt das nicht lange an, da wir uns ziemlich genau 1 Jahr danach erneut auf eine Firmeninsolvenz zubewegten. Die Worte die ich für die Verantwortlichen dieser Misere übrig habe würden wahrscheinlich zu einer Indizierung der Seite führen auf der Ihr euch gerade befindet.
Ich hatte somit endgültig die Nase voll vom schwächelndem  Kfz. Gewerbe und probierte mein Glück in der Industrie. So sah zumindest mein Plan aus.


Eine Bewerbung nach der nächsten wurde abgelehnt und so blieb mir dann nur übrig weiterhin Autos zu reparieren um meine Familie versorgen zu können.
Als der Frust über nicht vorhandene Weiterbildung, Unterbezahlung, und monotoner Arbeit, die etwa dem täglichen panieren von Fischstäbchen glich, zu groß wurde, begann die Suche nach  einer neuen Herausforderung von neuem.


Mir war klar, dass der nächste Job vor allem Spaß machen muss. Als ich dann eines Abends bei der Suche auf eine Franchisesuchmaschiene gestoßen bin, gab es eigentlich nur ein Tag das mir sofort einfiel: GAMES und siehe da ein ganzer Treffer. XGames. Ok, noch nie was von gehört oder gesehen, aber schaden kann die Kontaktaufnahme ja nicht. Nach ersten E-mails und Telefonaten folgte dann der Besuch beim Masterfranchiser Uwe Kalb in Friedberg.


Vom System überzeugt begann dann die nächste Phase. Obwohl ich mir wenig Hoffnung auf Erfolg ausmalte, da ich Null Eigenkapital hatte, begab ich mich mit meinem Vorhaben zur Bank.
Überraschender Weise war es für meinen Bankberater aber kein Problem und so konnte ich durch meinen Enthusiasmus und Engagement den ich da reinsteckte voll überzeugen und mir so die Unterstützung der Bank sichern. Wenn man etwas wirklich will, kann man es auch schaffen!
Ich hätte vorher nicht gedacht, dass an dieser Weisheit doch was wahres dran ist.


So sitze ich nun Tag ein Tag aus in meinem eigenen Laden und freue mich immer wieder meinen beruflichen Traum leben zu können, auch wenn der Spruch „selbstständig sein bedeutet selbst und ständig“ vollkommen zutrifft. Ich jedenfalls bereue diesen Schritt zu keiner Sekunde und würde jedem empfehlen in sich zu gehen und genau zu überlegen was sein Traumberuf ist.
Als Besitzer einer eigenen XGames Filiale kann ich voller Stolz sagen, dass ich ihn gefunden habe.


Grüße

Mike

--All your Base are belong to us---

 

ImpressumWebdesign by SEVENSPIRE